Startseite   Erfahrungsbericht   Bonus & Promo   Zahlungen Weitere Broker
BDSwiss Erfahrungen Header BDSwiss Erfahrungen Header
  Sie sind hier: Startseite Breadcrump Pfeil Wie seriös ist BDSwiss? Was ist dran an Gerüchten rund um Abzocke und Betrug?

  Wie seriös ist BDSwiss? Ist es Betrug?
  Reden wir hier von Betrug, Abzocke und unseriösen Methoden?

Da es im Markt immre mal wieder schwarze Schafe gibt, die mit komischen Dingen wie dem "Wallstreet Trick" oder "Der Börsenformel" werben, rückt das direkt eine ganze Branche in ein schlechtes Licht. Es gibt keine Tricks an der Börse, die stetigen Einnahmen sichern, sozusagen als Selbstläufer oder Perpetuum Mobile.

Zudem gibt es bei einer neuen Sache oft Kunden, die sich nicht wirklich gut damit auskennen. Gerade wenn es um den spekulativen Optionshandel geht, verstehen hier einige Verbraucher oft etwas vollkommen falsch. Ja, man kann im Leben immer reich werden. Mit Glück, mit Geschick oder mit harter Arbeit. Einfach eine Optionshandelsplattform zu öffnen und ausgesorgt zu haben mit einer Mindesteinzahlung von 100 oder 200 Euro ist dann doch etwas naiv. Optionen bergen Totalverlustrisiken und nur Nutzer, welche auf das eingesetzte Kapital verzichten können, also es verlieren können, sollten solche Handelsformen wählen.

BDSwiss ist ein regulierter Broker bei der zypriotischen Finanzmarktaufsicht und mit der Registrierungsnummer 199/13 dort registriert. Jetzt könnte man natürlich sofort lospoltern..."Zypern, alles Abzocke und Betrug". Die CySec, also die Securities und Exchange Commission in Zypern ist aber eng mit den Finanzmarktaufsichten der anderen europäischen Länder verzahnt. Die Regulierung bei der CySEC führt automatisch zur Registrierung bei den anderen Aufsichten wie BaFIN (Deutschland), FSA (England) oder CONSOB (Italien). Bei letzteren wissen wir, dass dort gerade Regulierungsprozesse für renommierte Broker aus dem Binary Options Segment laufen. Für einen Broker ist es sehr teuer, sich von allen Finanzmarktaufsichten regulieren zu lassen. Augrund europäischer Statuten kann er mit der Regulierung in einem Land seine Tätigkeit oftmals europäisch aufnehmen. Nichtsdestotrotz ist es in jedem Interesse eines seriösen Brokers sich Stück für Stück den Regulierungskriterien der einzelnen Länder zu stellen. Das ist in dieser jungen Branche gerade im Gange. Also hier ist bei BDSwiss entsprechend weniger von Betrug oder Abzocke zu sprechen, sondern doch eher von seriösem Vorgehen in dieser Sache.



BDSwiss testen

Klar, es gibt immer Nutzer die haben schlechte Erfahrungen gemacht. Das liegt aber oft am eigenen Handelsverhalten und zu hohem Risiko. Diese Töne sind dann natürlich am lautesten. Negative Erfahrungen basierend auf falschen Investmententscheidung als Grundlage für die Kritik an einem Broker zu nehmen und diesen bereits als illegal oder Fake und unseriös abzustempeln ist dann aber doch etwas einfach. Wenn man weder die Erfahrung für den Handel bei BDSwiss hat, noch sich ausreichend informiert hat, sind Probleme natürlich vorprogrammiert. Das ist auch eine Art Warnung an alle Nutzer. Stellt Euch die wichtigen Fragen:

  • Kann ich auf den Einsatz verzichten? Kann ich mir einen Totalverlust leisten?
  • Versuche ich mit Tipps & Tricks reich zu werden oder investiere ich in hochspekulative Papier?
  • Versuche ich andere Probleme durch Hochspekulativen Handel zu verdrängen?
  • Geht meine Kritik im Verlustfalle an den Broker oder an mich und meine Verantwortung?

Die meisten Nutzer haben nicht mal die AGB gelesen und beschweren sich. Sofort ist von Betrug die Rede, nur wenn mal eine Auszahlung geprüft wird. Ein Broker hat auch Regeln und Geldwäschegesetze zu achten, da ist nicht jede Vorgang gleich Abzocke. Es wird sich sogar oft über den Identitätsnachweis beschwert. Wir kennen keinen Broker oder keine (Online-)Bank, wo man sich nicht per Identverfahren identifizieren und Dokumente schicken muss. Manchmal ist das Verhalten der Nutzer eher als unseriös zu bezeichnen. Wir möchten nicht wissen wie oft ein Broker wie BDSwiss schlechte und negative Erfahrungen mit Kunden macht. Wir möchten auch nicht wissen, ob jeder Kunde seine Gewinne bei BDSwiss korrekt versteuert.

Gerne wird auch beim Bonus von Fake, Abzocke & Betrug gesprochen. Das liegt in der Regel aber daran, dass die meisten Nutzer die Bonusregeln nicht verstanden haben. Ein Broker hat nichts zu verschenken. Man muss bestimmte Bedingungen erfüllen, möchte man sogar das Bonusgeld auszahlen. Im übrigen ähneln diese Bedingungen stark denen von Neukundenangeboten von Firmen wie bspw. bwin (früher bet and win). Renommierter Sportwettenanbieter und Sponsor vom FC Bayern, Real Madrid etc. Also auch hier appelieren wir an die Eigenverantwortung der Nutzer, bevor direkt von Betrug und Abzocke gesprochen wird.

Auch, dass es kein BDSwiss Demo Konto gibt, wo man den Broker mal ausführlich testen kann, ist noch kein Argument. Die meisten Broker bieten diesen Form des Spielerei nicht an, da sie nur dazu verleitet, anders zu agieren als mit echtem Geld.

Pfeil grün Fazit: Ist BDSwiss nun seriös oder doch Betrug & Abzocke?

BDSwiss ist eine hochspekulative (!!!) Handelsplattform. Ob dafür jeder Nutzer und seine Trading Skills wirklich geeignet sind, lassen wir mal dahingestellt sein. Wenn man seine Eigenverantwortung nicht wahrnimmt und im Verlustfalle sofort aufschreit, sollte man sich überlegen ob man wirklich alle nötigen Eigenschaften und Kenntnisse mitbringt, um auf einer solchen Plattform (egal ob im Web oder per BDSwiss App) sicher handeln zukönnen. Das zeugt nicht davon. Im Markt der Broker für Binäre Optionen gehört BDSwiss auf jeden Fall zur Spitzengruppe der Anbieter und ist mit einer CySec Lizenz auch um Bereich der EU Regulierung führend.

Für Kunden, die sich selbst im Griff haben und gerne Forex, Pairs, Aktien etc. traden, kann man BDSwiss auf jeden Fall empfehlen und als seriös bezeichnen. Alle anderen sollten die Finger davon lassen, aber auch ihre oftmals an den Haaren herbei gezogenen Argumente. Wer auf "Wallstreet Tricks" o.ä. zum reich werden in Sekunden reinfällt, ist bei dem Thema soweiso komplett falsch! Der ist wirklich Abzocke aufgesessen, mit einem deutlichen Schuss Naivität.



BDSwiss testen

 

BDSwiss Erfahrungen
Generelle Informationen
Pfeil orange Wie seriös ist BDSwiss? Alles Betrug und Abzocke?
Pfeil orange Wie funktioniert BDSwiss?
Pfeil orange Unsere BDSwiss Tipps für Einsteiger
Pfeil orange Bonus und Promotions, was gibt es zu wissen?
Pfeil orange Ein- und Auszahlungen: Bestimmten Bedinungen?
Pfeil orange Welche Kosten entstehen bei BDSwiss?
Pfeil orange Steuern auf Erträge mit BDSwiss: Hinweise
Pfeil orange Gibt es eine BDSwiss App?
Pfeil orange BDSwiss Optionshandel Details
Pfeil orange BDSwiss Forex und CFD Handel
Pfeil orange Was ist eine gute BDSwiss Alternative?
Pfeil orange Fakten zur CySEC Regulierung von BDSwiss
Pfeil orange Wie lösche ich mein BDSwiss Konto?
Pfeil orange BDSwiss Demo Konto - mehr erfahren.

BDSwiss Zahlungsarten
Visa
Visa
PaySafeCard
Diners
Mastercard
Mastercard
Skrill
Skrill
Giropay
Giropay
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
BDSwiss ist lizensiert durch
CySec Regulierung
Cysec
► Jetzt zu BDSwiss ◄
© Copyright 2013-2017 by ch-optionsbroker.com. Alle Rechte vorbehalten